Serenity Tulak Hord

News - Was für ein Jahr war das nur?

Andagor - Mo Dez 11, 2017 9:08 pm
Titel: Was für ein Jahr war das nur?
Hallo zusammen!

Der Dezember ist ja traditionell ein Monat mit Jahresrückblick und auch wenn der Dezember noch nicht zur Hälfte rum ist, sind es nur noch drei volle Wochen, bis wir Datumsangaben mit 2018 schreiben.
Dieses Jahr hatte ich im Mai ein paar Worte zu 2017 verloren. Etwas spät, deshalb dachte ich mir, diesmal kommt das etwas früher (vielleicht auch mit weniger Worten…mal sehen… Mr. Green)

Leute, Leute, was war das für ein Jahr? Mal ehrlich, im März oder Mai hätte wohl niemand erwartet, dass das Jahr so ereignisreich werden würde und an Emotionen gab es eine ganz ordentliche Bandbreite.
War das dann aber ein beschissenes Jahr? Ich bin der Meinung, dass es das definitiv nicht war. Ich für meinen Teil habe viel über andere und über mich selbst gelernt, was ohne dieses Jahr wohl nicht so gekommen wäre.
Es gibt Dinge, von denen wir vom Gildenrat wohl hoffen, dass sie sich nicht so in der Form wiederholen werden aber auch Dinge, von denen wir hoffen, dass sie so weitergehen!

Im Mai hatten wir noch von der Hoffnung geschrieben, dass wir mal wieder einen Endboss klatschen und wir haben Schrecken aus der Tiefe, Schreckensfestung sowie Abschaum und Verkommenheit gecleared. Für einige war das vielleicht „nur“ eine Wiederholung aber mal ehrlich: wir haben die Bosse gemeinsam vermöbelt!
Viel wichtiger ist aber noch: Arrepo, Cale, Deadshot und Tichan waren damals noch ganz frisch bei uns und wir finden, dass wir alle gut zusammengewachsen sind. Wir haben Theresina, Wectock und Lanneha bei uns aufgenommen und wollen auch die drei nicht mehr hergeben Wink
Spieltechnisch verbessern wir uns, so dass wir bestimmt schon gespannt sein dürfen, was das kommende Jahr für uns bringt. Götter der Maschine, wir kommen!!

Wir sind unserem Motto „alles kann, nichts muss“ treu geblieben, haben viel gelacht und auch mit unterschiedlichen Ansichten diskutiert. Wir haben neue Denkansätze mitgenommen, die uns auch im nächsten Jahr begleiten werden und wir haben jüngst neue Mitspieler in unseren Reihen, die wohl auch spätestens nächstes Jahr mit uns den Endcontent laufen können.

Außerdem: Mal wieder einen Tinnitus durch Tivaist bekommen, Telaya beobachtet, wie sie mit dem Kommando in Tarnung durch Mobs schleicht, für Korshyk den Privatsekretär gespielt und von Daivee für blöde Sprüche hinterrücks erschossen worden. Meine persönliche To-Do-Liste ist erfüllt würde ich sagen Very Happy

Ein Ausblick vielleicht noch für 2018:

Kurzum: Scheut euch nicht, eure Ideen auf den Tisch zu hauen.

Nun ist es doch schon wieder so viel Text geworden…Dann ganz kurz zum Schluss (jaja, endlich höre ich auf zu faseln ;-)):

Wir freuen uns schon auf das Kommende mit euch und den Spaß den wir dabei bestimmt haben werden.

Eure 5 von der Tanke:
Daivee, Telaya, Korshyk, Tivaist & Andagor
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde